Drucken
21
Mär

Bergamo: die Ausbildung junger Menschen im Europäischen Jahr der Jugend

Die Stadt Bergamo (Italien) war Austragungsort eines internationalen Seminars zu europäischen Studien, das anlässlich des Europäischen Jahres der Jugend von EFAL und MCL organisiert wurde.

2022-03-02 Bergamo Seminario EZA PICM

Studierende und Fachleute aus dreizehn Ländern nahmen teil: Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, Kroatien, Österreich, Serbien, Montenegro, Rumänien, Albanien, Griechenland, Bulgarien und Zypern.

Unter anderem diskutierten die Teilnehmer ausführlich über Mobilität, Migration und Chancen für junge Menschen.

Das Seminar fand am 1. und 2. März im Kongresszentrum Giovanni XXIII statt. Schwerpunkte waren die Ausbildung junger Menschen, das Europäische Jahr der Jugend und das NextGeneration-Programm.

An diesem Treffen nahmen Antonio di Matteo, Generalpräsident des MCL, teil; Piergiorgio Sciacqua, Co-Präsident von EZA, Vizepräsident von IPCM; Rafael Rodríguez-Ponga, Präsident von IPCM und Rektor der Universitat Abat Oliba CEU; Maria Reina Martin, Vizepräsidentin von EZA und PICM; Giorgio D'Antoni, gesetzlicher Vertreter der EFAL; Francesco Poli, geistlicher Assistent von MCL; Gianluca Ghidoni, nationaler MCL-Jugenddelegierter; Paolo Cesana, Direktor, Fondazione Luigi Clerici; und andere Leiter sozialer Einheiten.

Ebenso möchten wir auf die Anwesenheit mehrerer Universitätsprofessoren hinweisen: Rita Bichi, von Unicatt, Università Cattolica del Sacro Cuore; Alessandro Mini von der Universitat Abat Oliba CEU, Barcelona; und Theodoros Fouskas, University of West Attika (Uniwa), Athen.

Kontakt

Soziale Adresse: Calle Bellesguard, 30. 08022 Barcelona. Spain

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke

Twitter

Facebook

Flickr