Drucken
29
Jan

Portugal begrüßt Flüchtlinge in seiner lokalen Umgebung

fatimaDie Aufmerksamkeit für Flüchtlinge für ihre Integration in die lokale Umwelt ist eine Priorität im Aufnahmezentrum des Conselho Portugues para os Refugiados (CPR) in der Stadt Loures, in der Nähe von Lissabon. Die Verantwortlichen des PICM, unter der Leitung von Vizepräsidentin Maria Reina Martín, besuchten das Zentrum, wo sie von ihrem Direktor Tito Matos empfangen wurden.

Lì, hanno visitato le strutture, hanno imparato a conoscere le sue operazioni e hanno potuto conversare con persone provenienti dalla Somalia, dalla Guinea-Bissau o dalla Guinea-Conakry.

Dort besichtigten sie die Einrichtungen, erfuhren etwas über ihre Funktionsweise und konnten Gespräche mit Menschen aus Somalia, Guinea-Bissau oder Guinea-Conakry führen. Das Zentrum bietet rechtliche, soziale und kulturelle Unterstützung. Er hat besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf die lokale Umgebung: Portugiesischunterricht; Teilnahme an Flüchtlings- und portugiesischen Sportaktivitäten; Stellensuche für alle; Schule in den gleichen Schulen.

Das Zentrum beherbergt heute 95 Menschen und bedient das ganze Jahr über tausend Menschen.

Dieser Besuch ist Teil des Seminars "Die Rolle der Arbeitnehmerorganisationen bei der Integration von Einwanderern (Flüchtlingen) in die Gesellschaft und auf dem Arbeitsmarkt" (siehe Programm hier). Es wurde von FIDESTRA mit Unterstützung von EZA und der Europäischen Kommission organisiert und fand vom 26. bis 28. Januar in Lissabon und Fátima statt.

Delegierte aus Portugal, Italien, Spanien, Polen und den Niederlanden nahmen daran teil.

Der Niederländer Bartho Pronk, Präsident von EZA; der Italiener Piergiorgio Sciaqua, Co-Präsident von EZA; und der Spanier Rafael Rodríguez-Ponga, Präsident von PICM, hob die Arbeit von Portugal hervor. Sie lobten insbesondere die Bemühungen der Integration von Flüchtlingen in die lokale Gemeinschaft mit ihren sprachlichen und religiösen Aspekten.

Kontakt

Soziale Adresse: C/ Bravo Murillo, 120. Portal Izq. 1º A. 28020. Madrid. Spain

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke

Twitter

Facebook

Flickr